Laguiole en Aubrac Sommeliermesser Mammutelfenbein

419,00 € *

inkl. MwSt. (der Gesamtpreis kann sich je nach Mehrwertsteuersatz des Lieferlandes ändern) zzgl. Versandkosten

  • SOM99IVI
Einstufiges Laguiole Kellnermesser aus der französischen Traditionsschmiede Laguiole en Aubrac... mehr

Einstufiges Laguiole Kellnermesser aus der französischen Traditionsschmiede Laguiole en Aubrac mit Griffschalen aus Mammutelfenbeinkruste. Es wird in vielen Arbeitsschritten in Handarbeit hergestellt.
Mammutelfenbein ist das älteste plastische Material der Kunst- und Kulturgeschichte. Schon die Eiszeitmenschen fertigten aus Mammutstoßzähnen Schmuckstücke und Figuren.

Heute findet man vor allem an der sibirischen Polarmeerküste Mammutelfenbein. Eine Ausfuhr ist nur nach einer wissenschaflichen Auswertung und entsprechender Lizenz möglich. Mammutelfenbein unterliegt aber nicht dem Artenschutzabkommen und darf frei gehandelt werden.
Die Griffschalen aus Mammutelfenbein. Inzwischen ist Mammutelfenbein äußerst rar. Die Haptik des feinen, fossilien Materials ist äußerst angenehm. Das Kellnermesser liegt sehr gut in der Hand. In der gehobenen Gastronomie werden bevorzugt diese Kellnermesser verwendet.

Die Klinge des Kapselschneiders ist scharf (Feinverzahnung) und der Kretzer (Korkenzieher) sehr massiv gearbeitet. Die Wendelung mit Seele (bezeichnet den Innenraum zwischen der Spirale) verteilt die Zugkraft gleichmäßig und verhindert so das Zerbrechen des (auch längeren) Korkens, die Hebelwirkung ist optimal austariert und erleichtert das Herausziehen.

Griffschalen: Mammutelfenbein Stahl:  Edelstahl finish poliert Maß: 12 cm integrierter... mehr
  • SOM99IVI

Griffschalen: Mammutelfenbein
Stahl:  Edelstahl finish poliert
Maß: 12 cm
integrierter Kapselheber
einstufig
Lieferumfang: Sommeliermesser, Holzschatulle, Beschreibung

handgefertigt in Frankreich

Da es sich bei diesem Artikel um ein handgefertigtes Einzelstück aus einem Naturprodukt handelt, kann es zu Abweichungen zwischen den gezeigten Produktbildern und der gelieferten Ware kommen.
Zuletzt angesehen