Laguiole en Aubrac okzitanisches Kreuz Wacholder 12 cm

219,00 € *

inkl. MwSt. (der Gesamtpreis kann sich je nach Mehrwertsteuersatz des Lieferlandes ändern) zzgl. Versandkosten

  • L0212GEI-XSB1-A8
feines Laguiole Messer dekoriert mit dem okzitanischem Kreuz. Als Okzetanien wurde das... mehr

feines Laguiole Messer dekoriert mit dem okzitanischem Kreuz. Als Okzetanien wurde das südliche, romanisch geprägte Drittel Frankreichs bezeichnet. Das Kreuz wird auch Tolosanerkreuz genannt und ist auf der Flagge der französischen Region Midi-Pyrénées zu finden. Es taucht auch als Siegel von Raymond VI Graf von Toulouse 1211 auf. Manche betrachten dieses Kreuz auch als Symbol der Templer.

Das Kreuz ist sehr schön von Hand ausgearbeitet. Das Resort ist mit einer feinen Guillochage versehen. Selbstverständlich sind Resort und "Biene" geschmiedet. Der Griff ist aus schön gemasertem, würzg duftendem Wacholder gefertigt, das obligatorische Hirtenkreuz präzise angebracht. Die Klinge wurde aus leistungsfähigem 12C27MOD Sandvikstahl gefertigt. Der Stahl ist bekannt für seine Schnitthaltigkeit. Das Messer hat ein mattes Finish.

Griff: 12 cm Griffschalen: Wacholder Klingenstahl: 12C27MOD rostfrei, matt Backen: matt... mehr
  • L0212GEI-XSB1-A8

Griff: 12 cm
Griffschalen: Wacholder
Klingenstahl: 12C27MOD rostfrei, matt
Backen: matt
Klingenlänge: 10 cm

Messerlänge geöffnet 22 cm

Gewicht  87 Gramm

Resort: Feder und Biene (okzitanisches Kreuz) aus einem Stück geschmiedet
einfache Platine
Klingenschutz
Zweihändig zu öffnen
Slipjoint

Lieferumfang: Beschreibung, Stoffsäckchen, Zertifikat des Herstellers

in Handarbeit hergestellt, in der Schmiede von Laguiole en Aubrac/Frankreich
Alle Arbeitsgänge werden von einem Messerschmied ausgeführt

Da es sich bei diesem Artikel um ein handgefertigtes Einzelstück aus einem Naturprodukt handelt, kann es zu Abweichungen zwischen den gezeigten Produktbildern und der gelieferten Ware kommen.
Zuletzt angesehen