Unser Newsletter erscheint etwa einmal monatlich und kann selbstverständlich jederzeit abbestellt werden. Hier gehts zur Anmeldung.       

Die Kontaktdaten hierzu finden Sie in unserem Impressum.

Mitglied im Händlerbund

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Heinrich Schmitz Solingen seit 1931


 

Der Name Heinrich Schmitz steht für eine lange Tradition in der Herstellung für Messergriffe und Griffschalen. Bereits ind der 3. Generation stellt Schmitz Grifffschalen aus heimischen Hölzern und exquisiten ausländischen Hölzern her.  Viele Solinger Traditionsfirmen bauen auf die solide traditionelle Herstelllung der Griffe.

 

In der 3. Generation führt nun Christian Schmitz das Unternehmen. 

Die Solinger Manufaktur hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Tradition in ihrer Ursprünglichkeit zu belassen und Taschenmesser in feinster Handarbeit zu fertigen. 

 

 

Das „Original Solinger Hippekniep“

 

 

 

Duch dieses Messer bekennt sich Schmitz zu einem ganz besonderen Stück der alten Solinger Messermacher-Tradition. Das "Solinger Hippekniep" fand seinen Ursprung vor mehr als 100 Jahen. Damals unentbehrlich als Arbeits- und Taschenmesser und für seine besondere Schärfe bekannt.

 

Heinrich Schmitz baut auf  die Büder Rüttgers - seit fast 50 Jahren üben diese den Beruf des Messermachers aus. Jeder Handgriff sitzt. Mit ihrer Fertigkeit und ihrem Fachwissen wird jedes Messer in Handarbeit zusammengesetzt und fein angepasst.

 

 

Für die Herstellung der Klingen wird hochqualitativer Carbonstahl, nicht rostfrei, verwendet. Dieser lässt sich höher Härten und dadurch dünner  und extrem scharf ausschleifen. Für die Griffschalen werden ausschließlich Edelölzer aus nachhaltiger Forstwirtschaft verarbeitet. Jeder Griff wird von Hand gefertigt und an das Messer angepasst.