Unser Newsletter erscheint etwa einmal monatlich und kann selbstverständlich jederzeit abbestellt werden. Hier gehts zur Anmeldung.       

Die Kontaktdaten hierzu finden Sie in unserem Impressum.

Mitglied im Händlerbund

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Atelier PERCEVAL - Thiers Gentelman Knives

 

Selbst ist der Mann!

 

Um für sein Restaurant ein bisher unerreichtes Schneidobjekt zu entwickeln, begab sich Sterne-Choch Yves Charles im Jahre 2005 aus Paris nach Thiers, dem Mekka der Schneidewarenproduktion in Frankreich.

Er war auf der Suche nach einem Tafelmesser mit den Eigenschaften des berühmten "Klappmessers" Le Francais, welches er seit Jahren in seiner Hosentasche trug. Bester Stahl sollte hierzu verarbeitet werden.

 

Das Tafelmesser war schon immer das Stiefkind der Messerschmieden. Meist ungenauer gearbeitet und aus hitzebeständigem Material gefertig.

 

Yves Charles möchte aber nur das Beste für die Tafel seiner Gäste und bringt somit die Tradition ins Wanken.

Beim zweiten Besuch des Michelin-Sterne-Koches in der Schmiede PERCEVAL werden seine Ziele klarer und beim Dritten übernimmt der ehemalige Kunde die Entwicklung der Dinge und kauft das Unternehmen.

 

Die Geburtsstunde aristokratischer Tafelmesser wird mit dem Model 9.47 aus schwedischem Stahl eingeläutet.

 

Inzwischen dürfen Sie in vielen Michelin-Sterne Restaurants mit Messern von Perceval speisen. Auch im höchsten Restaurant der Welt, im Burj Khalifa in Dubai, wird diese Messer vorgelegt.

 

Die Firma Perceval wurde 1995 in Thiers gegründet und hatte sich zunächst auf die Produktion fesstehender Messer und die dazugehörenden Etuis in wetvoller Ausführung  spezialisiert.

 

Im Jahr 2008 wurde die L Serie auf den Markt gebracht, ein Modell drei verschiedene Mechanismen. Ein Klappmesser mit eleganter Silouette angelehnt an die Rundungen der Autos in den 60'Jahren.

 

Das Le Grand folgte 2009. Eine Hommage an das 18. Jahundert. Bis heute ist das Le Grand das luxuriöseste serielle Klapp-Taschenmesser Europas!

 

Das Atelier verwendet neben traditionellen Griffmateriealien auch äußert selten vorkommendes Werkstoffe wie METEORIT, JADE oder SCHILDPATT.

 

Zu dem Erfolg des Unternehmens Perceval, das Zeichen setzen will, tragen mehrere Männer bei. Zusammen mit Yves Charles schafft ein Team von Messerschmieden immer zuverlässigere und schönere Objekte und gibt Tag für Tag sein Wissen und seine Kunst an Lehrlinge weiter, die zu gegebener Zeit das Staffelholz übernehmen werden.

 

 

Seymchan Meteorit
Seymchan Meteorit

DIE WERKSTOFFE

 

Die Bearbeitung außergewöhnlicher Werkstoffe ist für die Messerschmiede Perceval ein echtes Markenzeichen. Wir haben uns dazu entschlossen, den natürlichen Werkstoff auf der größten Fläche zum Ausdruck kommen zu lassen, daher wird der Griff ganz in der Masse geformt. Ein Diamant, der nun für Jedermann erschwinglich ist und mit unendlichem Glanz und eleganten Formen die Blicke auf sich zieht.
 
WERKSTOFFE PFLANZLICHER HERKUNFT
Zu den „Klassikern“ gehören natürliche Edelhölzer aus den Tropen oder aus gemäßigten Zonen. Dazu zählen Ebenholz (aus Kamerun, Gabun, Makassar und Mosambik), dessen Farben und Körnigkeit erheblich variieren. Unter den exotischen Hölzern ist das Wüsteneisenholz aus Arizona zu nennen, das Aushängeschild unter den Werkstoffen der Marke (schwer, dicht, tausendjährig), das Serpent Wood aus tiefgelben Fasern mit einer Maserung dunklerer Flecken, die an Reptilienschuppen erinnern.
 
 
MINERALISCHE STOFFE
Wir verarbeiten mineralische/eisenhaltige Stoffe (Seymchan Meteorit und Muonionalusta-Meteorit) massiv im Griff, was für Jade und Vert d’Orezza, die beide Symbole der Reinheit sind, eine Premiere ist.
 
 
ORGANISCHE STOFFE
Die Messerschmiede Perceval verarbeitet auch Hornspitze vom Zebu, braunes oder helles Widderhorn, usw. Empfindliche Werkstoffe, beispielsweise Schildpatt oder Elfenbein von Elefanten unterliegen strengsten Auflagen. Wenn Sie also eines unserer Messer kaufen, können Sie sicher sein, Elfenbein oder Schildpatt zu kaufen, für das ein Zertifikat für den Einkauf vor Inkrafttreten des Schutzübereinkommens vorliegt. Zusammen mit CITES-Unterlagen ist Perceval in Besitz einer Genehmigung für den Besitz und die Verarbeitung dieser Stoffe.  
   
SYNTHETISCHE STOFFE
Das für diese Griffe verwendete Polyacetal ist ein verschleißfester, steifer Werkstoff.

Prix Stars&Métiers 2012
Date: 5 juin 2012
Auteur: steph
Catégorie: Actualités


 
Wir freuen uns bekannt zu geben, dass ATELIER PERCEVAL den Stars & Crafts Award 2012  National Preis gewonnen hat!

Diese Auszeichnung wird Unternehmensführer für das Zusammenspiel von Handwerk, Expertise und Erfolg zu teil.  Die Unternehmer bieten herausragende technologische Innovationen
sowie überdurchschnittlichen Erfolg in Führungs-, kommerziellen und strategischen Kompetenzen.

 

Gratulation!!!!!

 

 

Die Leser des Messer Magazins wählen das

 

Le Grand mit Damastklinge und Mammut-Elfenbeingriff zum Taschenmeser des Jahres 2013

 

 

Gratulation!!



ATELIER PERCEVAL gewinnt den 1. Platz im Messer Award im Bereich Kochmesser!


 

Mit seinen Kochmessern setzt Atelier PERCEVAL neue Maßstäbe.

 

Exclusiv und scharf wie Chirurgenstahl sollten die Messer sein. Für den Profikoch genauso geeignet, wie für den ambitionierten Hobbykoch.

Yves Charles, Sternekoch aus Paris und Roland Lanier, Schmiedemeister des Ateliers, haben diese meisterlichen Kochmesser in jahrelanger Arbeit entwickelt. Namhafte Pariser Köche und die besten Fleischereien testeten die edlen Messer.

Im November 2012 war es dann soweit, die Kochmesser wurden auf der Pariser Messe präsentiert und begeisterten auf Anhieb!

 

Exklusiv und nur für PERCEVAL, hergestellt in Frankreich in der Auvergne von Aubert et Duval, der Triple A Stahl!

 

Dies ist ein am Stickstoff erweiterter Stahl, eine echte metallurgische Revolution, die erlaubt, ein vollkommen rostfreies Metall mit einer nie erreichten Kornfeinheit zu erhalten.

Dieser Stahl hat eine Härte von 59 HRC, eine beträchtliche Seitenbiegefestigkeit und erlaubt eine chirurgische und dauerhafte Schärfe und einnen perfekten Schnitt..

Beschreibung AF NOR:

X40CrMoVN16 2 Br Kohlenstoff: 0,40 Br Chrom: 15,50 Br Molybdän: 2,00 Br Vanadium: 0,30 Br Stickstoff: 0,20

 

Zwei unterschiedliche Griffmaterialien stehen zur Auswahl, Wüsteneisenholz und G10 (Glasfaserverstärkter Verbundstoff).

Dekoriert wurden die Griffschalen mit edlen Mosaiknieten.

Selbstverständlich dürfen die Messer nicht in die Spülmaschine, die hohe Temperatur schädigt zum einen den Stahl und ließe das Holz aufquellen.

Hin und wieder solllten die edlen Messer mit einem geeigneten Wetzstahl geschärft werden.

 

 

 

 

 

Atelier Perceval
20 avenue des États-Unis
63300 Thiers
e-mail :  atelier@couteau.com

Tel : ++33 (0) 473801919
Fax :++33( 0) 473942840