Charles Canon Le TERRIL Griff Rohkohle brut rot

125,00 € *

inkl. MwSt. (der Gesamtpreis kann sich je nach Mehrwertsteuersatz des Lieferlandes ändern) zzgl. Versandkosten

  • COUTPLICHARD-K03
Das präzise gearbeitete Le TERRIL, ist eine Homage an den nordfranzöischen Bergbau und wurde von... mehr

Das präzise gearbeitete Le TERRIL, ist eine Homage an den nordfranzöischen Bergbau und wurde von Pascal Charles und Aurélien Canon entworfen. Die Familiengeschichte der beiden Entwickler ist reich an Bergbaugeschichten mit einem Vater bzw. einem Großvater, der kleinen Grube 9 nördlich in Harnes und der Grube 6 bis in Hénin-Liétard des einen und des anderen der Kohlehändler in Lallaing.

Die Trapezform des Messer erinnert an einen "Haufen" franz.Terril, ein künstlicher Hügel, welcher durch Bergbaurückstände entsteht. Das Besondere dieses Messers sind Griffschalen aus gemahlener Kohle, welche mit rotem Resin stabiisiert wurde. Der Griff wurde nur leicht poliert und hat eine strukturierten Haptik. Die Struktur kommt durch das braun-rote Resin sehr schöne zur Geltung. Das Resort ist schlicht glatt gehalten. Das Le TERRIL hat einen sehr angenehmen, nicht zu straffen Klingengang und liegt gut in der Hand. Die Klinge besteht aus schneidfreudigem 12C27 Sandvikstahl. Dieser rostfreie Stahl gilt als sehr schnitthaltig und lässt sich leicht nachschärfen. Das Finish der Klinge ist matt.

Zum Lieferumfang gehört eine aufwendig gestaltete Präsentationsbox welche ebenfalls im Hause DUTILLEUL INDUSTRIES gefertigt wird.

Klinge 100 mm 12C27 Sandvik Stahl, rostfrei matt Klingenstärke 2,6 mm Klingenhöhe 17,6 mm... mehr
  • COUTPLICHARD-K03

Klinge 100 mm 12C27 Sandvik Stahl, rostfrei matt

Klingenstärke 2,6 mm

Klingenhöhe 17,6 mm

Griff: 122 mm Kohle stabilisiert mit braun rotem Resin, leicht strukturiert

Länge gesamt 232 mm

Gewicht:93 Gramm

inklusive attraktiver Aufbewahrungsbox

 

Da es sich bei diesem Artikel um ein handgefertigtes Einzelstück aus einem Naturprodukt handelt, kann es zu Abweichungen zwischen den gezeigten Produktbildern und der gelieferten Ware kommen.
Zuletzt angesehen